Leben in Thailand | Visum Thailand | Lebenshaltungskosten

Leben in Thailand

Mit dem Billigflieger nach Thailand, geht das?


In letzter Zeit haben mir ein paar Leser hier von ihren Plänen berichtet, mit einem Billigflieger nach Thailand zu gelangen. Kann das gehen, für nur eine Hand voll Euros von Deutschland bis nach Bangkok zu gelangen oder umgekehrt?

Ich habe das mal probiert zu buchen und mußte dazu erst mal rausfinden, welche Billigflieger auf den Strecken zwischen Deutschland und Bangkok verkehren, Den Preis, den man dabei erhält, muß man dann noch in Relation zu einem günstigen, normalen Ticket sehen, das man ja auch schon für um die 600,- Euro erhält. Hin & Zurück, wohlgemerkt.

Anmerkung: Im September 2015 bin ich mit Lufthansa (Direktflug) nach Bangkok geflogen. Das Ticket gab es für 602 Euro, hin & zurück. Anfang Oktober 2016 war es sogar noch billiger: 444 Euro mit der Gulf Air, allerdings mit Zwischenlandung in Bahrain.

Leider hat die Air Asia gerade angekündigt, dass sie sich wegen der gestiegenen Kosten, wie Emissionsabgabe und Flugverkehrssteuer, ganz aus Europa verabschieden will. Damit sind auch die Pläne, Flüge nach KL ab Deutschland anzubieten, geplatzt.

Air Asia in Bangkok - Mit dem Billigflieger nach Thailand
Billigflieger Air Asia am Bangkok Don Muang Airport

Aber zurück zu den Kurzstrecken Billigfliegern. Ich habe das ganze rückwärts gestartet, also von Bangkok nach Deutschland und nachdem ich mir das Streckennetz der verschiedenen asiatischen Billigfliegern angeguckt habe, habe ich mich für die Route Bangkok - Indien - Arabien - Europa entschieden. Flugdatum 15. April 2012, also ca. 3 Monate im voraus gebucht. (Diesen Bericht habe ich im Januar 2012 geschrieben)

Bei IndiGo fand ich das erste Ticket für umgerechnet 74,- € nach Deli (Indien), von Bangkok aus!. Nur 2 Stunden später geht es schon weiter bis nach Dubai (VAE) für nur 90 €, inklusive aller Steuern und Gebühren. Bis dahin ging es also ganz gut aber das war es dann auch schon.

In Dubai hängt man quasi fest. Das nördlichste Ziel, etwa von FlyDubai, ist Belgrad oder Kiew und der günstigste Flug dorthin kostet zur fraglichen Zeit umgerechnet ca. 187 Euro. Für den Preis gibt es dann schon wieder einen regulären Direktflug nach Frankfurt für ca. 200 Euro aber damit liegt man für eine Strecke, also One Way, schon bei 364 Euro.
Da hilft es dann auch nichts, dass ich noch einen günstigen Flug für 79,- Euro von Kiew nach Frankfurt gefunden habe, mit der Air Baltic.

Wenn man die gleichen Preise für die Rückstrecke bekommen würde, wären wir also bei 728 Euro und damit teurer als ein günstiger Direktflug. Dazu kommen noch die Probleme bei der Buchung, damit die Flüge mit verschiedenen Airlines auch einigermaßen hintereinander passen. An eventuelle Visaprobleme an den Umsteigeflughäfen will ich gar nicht erst denken.

Tolle Pauschalangebote nach Thailand, 1 Woche teilweise schon für unter 600 Euro!

Sollte einer der Leser das mal so oder so ähnlich ausprobiert und durchgeführt haben, freue ich mich auf den ausführlichen Reisebericht. Meine Emailadresse findet sich im Impressum.
Ich fliege derweil erst mal mit den regulären Airlines, weiter auf der Langstrecke.

Seit Dezember 2015 kann man übrigens mit Eurowings von Deutschland nach Thailand fliegen. Das billigste Ticktet soll es für ca. 199 Euro (One Way) geben.