Leben in Thailand | Visum Thailand | Lebenshaltungskosten

Leben in Thailand

Land/Haus - Kaufen oder Mieten?


Hier scheiden sich die Geister, wer in Thailand leben will muß irgendwo wohnen. Es bieten sich verschiedene Möglichkeiten:

  • Ich miete ein Haus oder Apartment und ziehe wieder aus wenn es mir Spaß macht (die beste Variante)
  • Ich "kaufe" ein Stück Land und baue ein Haus darauf (geht nicht)
  • Meine Thaifrau kauft das Land auf sich. (ganz schlecht!)
  • Ich "kaufe" ein Stück Land auf 30 Jahre und baue ein Haus (gut)
  • Ich kaufe eine Wohneinheit in einem Condominium (wenn's denn sein muß)

Sicher haben Sie es schon woanders gelesen: Ein Ausländer kann und darf in Thailand kein Land erwerben. Es gibt Ausnahmen, wobei Sie aber entweder mind. 40 Mill. Baht in Thailand investiert haben müssen, oder Sie sind sozusagen ein Duzfreund des ehem. Premierministers. (Priveleg Programm).

Sie können auch eine Wohneinheit in einem Condominium kaufen, doch wollen Sie wirklich in einem "Betonbunker" wohnen, wenn Sie schon nach Thailand kommen?

Wenn Sie neu nach Thailand kommen, sollten Sie auf jeden Fall erst mal was kleineres Mieten und "Probewohnen", bevor Sie sich an die anderen Varianten begeben. Wenn es Schwierigkeiten gibt, gleich welcher Art, können Sie einfach Ihre Koffer packen und ausziehen.

Die Angebote, auch hier etwas ansprechendes zu finden, sind reichhaltig, schauen Sie unter "Häuser zum vermieten" nach.

Der Haken, sich langfristig auf etwas festzulegen ist der, daß Thailand immer irgendwelche "Überraschungen" für einen auf Lager hat.

Da gibt es die Geschichten von dem Ausländer der ein wunderschönes, einsames Haus an einem Berghang besaß, bis zu dem Tag als man entschied eine Straße direkt über seinem Haus an den Hang zu kleben.

Oder am Ende der Straße in der Sie wohnen wird plötzlich und ohne Vorankündigung ein ganzer Berg abgetragen und den ganzen Tag und die ganze Nacht, rollen hunderte von LKWs an Ihrem Haus vorbei und stauben Sie zu und das über Monate! Das passiert Ihnen nicht? Warten Sie es ab! Erst mal Probewohnen.
Zu der weiteren Möglichkeiten geht es auf der nächsten Seite.