Leben in Thailand | Visum Thailand | Lebenshaltungskosten

Leben in Thailand

Jobangebote in Thailand


Keine falschen Hoffnungen, dies ist keine Seite für eine Arbeitsvermittlung in Thailand, vielmehr möchte ich hier mal ein paar, für Ausländer in Frage kommenden Jobs beschreiben und auflisten, um die vielfach vorherrschenden falschen Vorstellungen vom Arbeiten in Thailand auszuräumen.

Folgende Jobs habe ich während meiner Zeit in Thailand selbst ausgeführt oder sie wurden mir oder anderen angeboten. Alle diese Jobs sind in der Touristenbranche, siehe dazu auch die Seite über Arbeit finden in Thailand

Tauchlehrer & Divemaster

Als Tauchlehrer ist es wohl am einfachsten einen Job in Thailand zu finden, vorausgesetzt man hat eine entsprechende Lizens. (Kann man auch in Thailand erwerben) Man reist einfach kurz vor Saisonbeginn an, sucht sich eine preisgünstige Bleibe und klappert alle Tauchschulen vor Ort ab und fragt, ob sie nicht einen Tauchlehrer brauchen. Meistens wird man da irgendwo fündig. Diese Technik funktioniert übrigens auch in anderen Ländern. Tauchlehrerjobs sind jedoch nicht immer legal, häufig muß man da sicherlich schwarz arbeiten, weil die Tauchschulen nicht einfach eine unbegrenzte Anzahl an Arbeitsgenehmigungen beantragen können. Das Risiko da mit einem Bein ständig im Knast zu stehen, besteht also.

Thema Reiseleiter

Der Beruf des Reiseleiters ist in Thailand für Ausländer eigentlich verboten. Der englische Begriff des "Tour Guide", befindet sich ausdrücklich in der Liste der für Ausländer verbotenen Berufe.
Trotzdem trifft man bei einem Urlaub in Thailand natürlich immer wieder auch auf ausländische Reiseleiter großer Reiseunternehmen, die ihre Gäste am Flughafen abholen, sie in die bereitstehenden Busse verfrachten und auch anschließend im Hotel betreuen und beraten. In den meisten Fällen haben diese Reiseleiter auch ganz offiziell eine Arbeitsgenehmigung.
Um einen solchen Job zu kriegen, sollte man rechtzeitig vor Saisonbeginn anreisen und den "Ober - Reiseleiter" der jeweiligen Veranstalter vor Ort ausfindig machen und sich da bewerben. Wenn es auch nicht gleich auf Anhieb klappt, es gibt immer wieder welche, die vorzeitig abreisen müssen und da kann man dann vielleicht einspringen. Außerdem gibt es ja auch mehrere Anbieter an jedem Touristenort, wo man nachfragen und ggf. seine Kontaktadresse hinterlassen kann.
Wichtig: Gehen Sie in Thailand niemals ein Arbeitsverhältnis ein, bei dem Sie nicht von vorne herein eine Arbeitsgenehmigung bekommen. Es droht eine sofortige Ausweisung oder im schlimmsten Fall auch ein Aufenthalt in einem thailändischen Gefängnis.

Englischlehrer

Thailand sucht verzweifelt mehrere hundert Englischlehrer für alle möglichen Arten von Schulen. Genommen wird fast jeder, der gut Englisch sprechen kann. Voraussetzung ist aber ein Zertifikat, das man wiederum in Thailand nach Besuch eines Seminars erlangen kann. Die Bezahlung hält sich aber in Grenzen, es ist mehr eine Beschäftigung für Leute, die sich gerne sozial angagieren wollen.

Musiker

Viele Hotels suchen begabte Musiker, die Abends die Hotelbar oder die Lobby beschallen. In Thailand werden da zwar vorzugsweise Filipinos eingestellt aber hier und da trifft man auch Europäer, die Musik machen.

Hotelmanager

Viele Hotels suchen für die Dauer der Saison gerne "Public Relation Manager" die die Kommunikation mit den Gästen aufrecht erhalten und sich vor allem die ganzen Beschwerden anhören und abstellen müssen. Voraussetzung: Entsprechendes Auftreten und mind. zwei oder drei Sprachen.

Touristenbüros

Einige Ausländer betreiben in Thailand recht erfolgreich kleine Touristenagenturen oder Reisebüros und brauchen, speziell während der Saison, oft ein paar Aushilfen zur Kundenberatung oder im Büro.

Immobilienbüro

In Thailand gibt es zahlreiche Immobilienbüros, die ab und zu Verkaufsagenten und Kundenberater suchen. Vor Ort nachfragen oder in die lokalen Zeitungen gucken.

Webdesigner, Grafiker

Internetfirmen, die Webseiten und andere Internetangebote erstellen haben in Thailand immer gut zu tun. Vor Ort bei den Firmen nachfragen.

Koch

Viele ausländische Restaurants oder Hotels suchen während der Saison oft europäische Köche. Abklappern und vor Ort nachfragen.

Verkäufer oder Kundenberater

Eine große Firma für Tauchausrüstung in Phuket sucht öfter mal ausl. Verkaufspersonal für Tauchausrüstung etc. Voraussetzung: Tauchlehrer oder gute Kenntnisse der Tauchbranche und mehrere Sprachen (neben Deutsch wenigstens fließen Englisch)

Hausverwalter

Der Besitzer einer kleinen Villenanlage suchte letztens einen Hausverwalter der sich um die Luxus Häuser und Gäste kümmern sollte, da er/sie selbst aus irgendwelchen Gründen nach Hause mußte. Traumjob mit guter Bezahlung, gestellter Wohnung und Auto. Muß man Glück haben.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein, ist ja aber auch schon eine ganz stattliche Liste. Bitte aber zu bedenken, daß fast alle diese Jobs Einzelfälle sind und oft viel Glück dazu gehört einen solchen Job in Thailand zu finden. Es werden fast immer Leute bevorzugt, die bereits vor Ort sind und sich mit den lokalen Gegebenheiten auskennen. Siehe dazu auch die Seite über Arbeit finden in Thailand!