Leben in Thailand | Visum Thailand | Lebenshaltungskosten

Leben in Thailand

Thai Visum beantragen | Erforderliche Unterlagen


Wer länger als für einen normalen Urlaub in Thailand bleiben möchte, braucht normalerweise ein Visum. Das bekommt man entweder auf einem der thailändischen Konsulate oder direkt bei der thailändischen Botschaft im Berlin.

Beantragen Sie das Visum für Thailand rechtzeitig vor dem Flug. Die Bearbeitungszeit auf der Botschaft/Konsulat beträgt in der Regel bis zu einer Woche. Rechnen Sie damit, das die Behörde noch zusätzliche Unterlagen benötigt, die Sie vielleicht nachreichen müssen.

Das thailändische Visum ist ein Aufkleber, der in den Reisepass eingeklebt wird. Der Reisepass bleibt daher für die Dauer der Bearbeitung auf der Botschaft/Konsulat.

Die folgenden Unterlagen müssen Sie immer zum Konsulat/Botschaft mitbringen, egal welches Visum Sie benötigen:

  • Ausgefüllter Antrag mit Angabe der Adresse (oder Hotelbuchung) in Thailand
  • 1 Passbild
  • Visums Gebühr
  • Kopie der 1. Seite des Reisepasses (die Seite mit Bild und allen wichtigen Daten)
  • Kopie der Flugbestätigung oder Ticket
  • Reisepass (muß noch 6 bis 18 Monate gültig sein, je nach Anzahl der Einreisen bzw. Gültigkeitsdauer des Visums.

Für ein Touristenvisum für 6 Monate & multiple Einreisen (60 Tage pro Einreise) zusätzlich:

  • Finanznachweis über mindestens 5000 Euro
  • Flugbestätigung oder Hotelbuchung für mind. 1 Ausreise nach den ersten 60 Tagen.

Für ein Non immigrant Visum für Rentner & Personen über 50, mit einer oder multiplen Einreisen (90 Tage/Einreise) zusätzlich:

  • Genaue Adresse in Thailand mit Straße, Hausnummer Postleitzahl und Ort
  • Kopie des Rentenbescheid oder Einkommensnachweis über mind. 1200 Euro/Monat oder Nachweis über ein finanzielles Vermögen von mind. 20.000 Euro (Kontoauszug oder Aktiendepot)
  • Bei mehrfacher Einreise muß der Reisepass noch mindestens 18 Monate gültig sein.

Für ein Non Immigrant Visum für mit einem/einer Thai Verheiratete ( 1 oder multiple Einreisen) zusätzlich:

  • Kopie der Heiratsurkunde
  • Kopie vom Reisepass der thailändischen Ehegattin oder Ehegatten
  • Finanzieller Nachweis.

Für ein Non Immigrant Visum O - A (Longstay) mit Aufenthalt bis zu einem Jahr (ohne Ausreisen), zusätzlich:

  • 3 vollständig ausgefüllte Visa Anträge mit genauer Adresse in Thailand
  • 3 Kopien der 1. Seite des Reisepasses
  • 3 Passbilder
  • 3 Kopien des Rentenbescheides (1500 €/Mon) oder Finanznachweis (20.000 Euro)
  • Gesundheitszeugnis vom Hausarzt (Download Formular)
  • Polizeiliches Führungszeugnis + 2 Kopien
  • Lebenslauf in engl. Sprache
  • 3 Kopien des Wohnraumnachweises in Thailand (Hauspapier oder Hotelbuchung oder Mietvertrag)
  • Der Reisepass muß noch mindestens 18 Monate gültig sein.
  • Dieses Visum gibt es nur bei der Botschaft in Berlin oder beim Generalkonsulat in Frankfurt.

Alle Angaben hier ohne Gewähr. Bei verheirateten Paaren, muß der finanzielle Nachweis nur einmal erbracht werden. Gleichwohl benötigen beide Ehepartner alle erforderlichen Kopien für die Beantragung.