Leben in Thailand | Visum Thailand | Lebenshaltungskosten

Leben in Thailand

Deutschland verlassen


Warum wollen Sie dieses wunderschöne Land eigentlich verlassen? Wir haben hier herrliche Landschaften, Seen, Berge und Flüsse und sogar Meer mit Strand dabei.

Leider haben wir oft nicht mehr das Geld und auch nicht mehr die Zeit alle diese Schönheiten zu genießen. Viele wollen aber auch nicht die vermeintliche Sicherheit in Deutschland (Lang lebe unsere Rentenversicherung) oder ihre Arbeitsstelle aufgeben.

Sollten Sie es trotzdem leid sein mehr als 50% Ihres sauer verdienten Geldes an den Staat abzugeben, damit davon zahlreiche fragwürdige Objekte subventioniert werden können, heißt die Devise: Weg aus Deutschland! Hier einige Tipps, die sie beim Verlassen von Good Old Germany beachten sollten:

Behalten Sie, wenn es geht, zunächst ihren Wohnsitz in Deutschland! Sie brauchen sich nicht unbedingt beim Einwohnermeldeamt abmelden. Es reicht ein kurzer Bescheid ans Finanzamt wegen der Steuererklärung. Wenn man sich in Thailand eingelebt und sein Leben dort neu sortiert hat, kann man sich später immer noch in Deutschland abmelden. Wenn Sie sich in Deutschland abmelden möchten, beachten Sie bitte, daß die günstigen Langzeit- Auslandskrankenversicherungen von ADAC, DKV und Hanse Merkur einen Wohnsitz in Deutschland voraussetzen.

Schließen Sie unbedingt eine weltweit und langfristig gültige Auslands-krankenversicherung ab. Entsprechende Angebote finden Sie auf der Linkseite und unter Krankenversicherung Thailand.

Lassen Sie sich vor der Abreise auch von einem Steuerberater beraten, wenn Sie weiterhin steuerbare Einkünfte wie Rente, Mieteinnahmen, Zinsen etc. in Deutschland haben.

Melden Sie auf der örtlichen Gemeindeverwaltung die Müllabfuhr ab! Das sind jährliche Kosten von ca. 60,- Euro pro Person. Die Abmeldung kann jeweils Quartalsweise (auch für mehrere Quartale im Voraus) gemacht werden.

Weg aus Deutschland

Melden Sie sich auch unbedingt bei der GEZ ab, wenn Sie für immer nach Thailand gehen.

Lassen Sie sich bezüglich Ihrer Rente von den zuständigen Stellen beraten und schließen Sie ggf. eine entsprechende private Altersvorsorge ab.

Wenn Sie Rente o. ä. in Deutschland beziehen, machen Sie bei der Bank einen Dauerauftrag zum Überweisen Ihrers Geldes auf ein Konto in Thailand oder eröffnen Sie ein kostenloses Online Konto bei der DKB. Mit der damit verbundenen und ebenfalls kostenlosen VISA Karte können Sie weltweit (auch in Thailand) gebührenfrei Bargeld abheben, an fast allen Geldautomaten. Hier anmelden!

Geben Sie evtl. nicht alles auf im eigenen Land. Wenn Sie eine Wohnung auflösen wollen, können Sie vieleicht ein paar wichtige Sachen bei Bekannten oder Verwandten unterstellen, für den Fall das es "in die Hose geht".